23.02.2017 12:36:04

Home     WIKUS Karriere     WIKUS Partnerportal     Download     Kontakt    

> > >

Die Wahl des passenden Sägebandes

1. Bandlänge

Die Bandabmessung ist individuell abhängig von der eingesetzten Bandsägemaschine. Hinweise dazu finden Sie unter Anwendungen - Bandabmessungen und Maschinentypen.

2. Bandbreite

  • horizontale Maschinen; Vorgabe der Bandbreite vom Hersteller
  • vertikale Maschinen: größere Variationen der Bandbreite möglich; siehe Herstellerangabe
  • Bandbreite: je größer die Bandbreite, desto höher die Stabilität des Sägebandes
  • Konturensägen: der kleinste zu sägende Radius begrenzt die Bandbreite

3. Schneidstoff

WIKUS bietet vier Hauptgruppen von Schneidstoffen:

  • Bimetall (HSS)
  • Hartmetall
  • Diamant
  • Werkzeugstahl

Entscheidend für die Auswahl des Schneidstoffes ist die Zerspanbarkeit des zu trennenden Materials.

4. Zahnteilung

Maßgebende Größe für die Wahl der Zahnteilung ist die Eingriffslänge des Sägebandes im Werkstück.                Die Tabellen unten zeigen jeweils Ober- und Untergrenzen.

Konstante
Zahnteilung
Eingriffslänge
(mm)
ZpZ von bis
24 6
18 10
14 15
10 15 30
8 30 50
6 50 80
4 80 120
3 120 200
2 200 400
1,25 300 800
Variable
Zahnteilung
Eingriffslänge
(mm)
ZpZ von bis
10-14 20
8-12 10 30
6-10 20 50
5-8 30 60
4-6 50 90
3-4 80 150
2-3 120 300
1,4-2 250 600
1,0-1,4 400 1000
0,85-1,15 600 2000
0,75-1,25 600 2000
0,7-1,0 1000 3000

5. Zahnform

Die optimale Kombination unserer unterschiedlichen Zahnformen mit unseren Schneidstoffen und Bandabmessungen erlaubt höchste Zerspanungsleistung.